Goslarer Bündnis gegen Rechtsextremismus

Naziaufmarsch in Göttingen abgesagt

25. April 2018





Nachdem die Neonazis von der Kleinstpartei „Die Rechte Süd – Ostniedersachsen“ ihren Mobilisierungsaufmarsch einen Tag vorher abgesagt haben, fand gestern eine antifaschistische Demonstration in Göttingen statt. Organisiert wurde die Demo von der Antifa Jugend, vom Offenes Treffen Göttingen, von der Basisdemonkratischen Linken, von der linksjugend solid und von der Grünen Jugend Göttingen. Das Motto der Demo lautete : "Unsere Zukunft - Unsere Stadt".
Um 16 Uhr startete die Demo mit 550 Teilnehmer_Innen, bei bestem Wetter, am Gänseliesel Göttingen. Mit wenig polizeilicher Begleitung zog die Demo durch die Innenstadt zur Geflüchtetenunterkunft zum Schützenplatz. Dort gab es warmes Essen und Geflüchtete sprachen über ihre Erfahrungen, die sie auf der Flucht nach Europa gemacht haben. Wir vom Goslarer Bündnis gegen Rechtsextremismus waren auch vor Ort und hielten einen Redebeitrag. Dafür möchten wir uns recht herzlich beim Organisation Team der Demo bedanken.

Impressionen


Fotos von Nico Kuhn


Goslarer Bündnis

Goslarer Bündnis

Goslarer Bündnis

Goslarer Bündnis

Goslarer Bündnis

Goslarer Bündnis







Startseite