Goslarer Bündnis gegen Rechtsextremismus

Archiv: Goslar mobilisiert gegen den sogenannten TDDZ am 2. Juni 2018




Rote Karten: Unterstützende Personen






Goslarer Bündnis





Wir alle sind fremd,
bis uns eine Heimat gegeben wird!!!




Ellen Farnan,
Goslar





Goslarer Bündnis





Hass ist krass, Liebe ist krasser! *Barbara




Aleksandra Gryska,
Liebenburg





Goslarer Bündnis





„Peace is the most powerful weapon of mankind.“

(Mahatma Gandhi)

Wenn es einen Frieden gibt, dann ist er bunt.


Julia E.,
Goslar





Goslarer Bündnis



Vielfalt statt Einfalt in Goslar und anderswo.


Bernd S.,
Goslar





Goslarer Bündnis



Für Frieden, Freiheit, Freundlichkeit
und
Hilfe in der Not!


Christina Kipping,
Goslar





Goslarer Bündnis

Goslar bleibt weiter bunt,
weil Liebe viel stärker als Hass ist.
Goslar ist meine Heimat und ich möchte auch weiterhin gerne zurückkehren können.
In meine Heimat, in der alle Menschen, ganz unabhängig vom Aussehen und ihrer Herkunft, willkommen sind!


L. Behr,
Lüneburg





Goslarer Bündnis



Goslar bleibt bunt!

Gegen Nazis -

hier und überall!


Frank Ahrens,
Goslar





Goslarer Bündnis



...weil mir das selbst als "nur Arbeits-Goslarer" nicht egal sein kann!




Axel Waldmann,
Bad Grund





Goslarer Bündnis

"Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könnte."

Kant

Oder: Was du nicht willst, dass man dir tu', das füg auch keinem andern zu.

DARUM UNBEDINGT GEGEN RECHTS!

Elisabeth Keil,
Goslar





Goslarer Bündnis



Auch die Harzer Hexe
ist bunt !




Gabriele & Thomas,
Goslar





Goslarer Bündnis

Wir sind wir...

Menschen.

Cecilia Paz,
Goslar





Goslarer Bündnis



Biete ausgebombtes Haus in Syrien,
suche gleichwertiges in Goslar.



Gabriele Schmidt,
Goslar














"Alles was das Böse benötigt, um zu triumphieren, ist das Schweigen der Mehrheit.!"

(Kofi Annan)

...Deshalb werden wir am 02.Juni 2018 nicht schweigen!

Sevil und Carsten Hoppmann,
Goslar





Goslarer Bündnis



Nie wieder Faschismus!
Goslar bleibt bunt!!!
Braun ist die Farbe der Angst!!

Jörg Kohl,
Goslar





Goslarer Bündnis



Jeder Mensch ist wertvoll und in unserer Gesellschaft willkommen!

Tjorven Maack,
Goslar





Goslarer Bündnis



Keine Chance für Rückwärtsfahrer!



Wolfgang Gloger,
Weddingen





Goslarer Bündnis


MENSCHENRECHTE
statt
RECHTE MENSCHEN !


Stefanie Moser,
Goslar





Goslarer Bündnis

...das ist doch das Thema
Den Haß aus der Welt zu entfernen und daß wir bereit sind, zu lernen
Daß Macht, Gewalt, Rache und sogar Sieg
Und sogar Sieg
Nichts anderes bedeuten als ewiger Krieg
Auf Erden …

Hanns Dieter Hüsch

Dr. Wolfgang Richnow,
Goslar





Goslarer Bündnis



Aufstehen -
hinsehen -
Nazis im Weg stehen

Petra St. & Uwe P.,
Goslar





Goslarer Bündnis







Taavi aus Goslar





Goslarer Bündnis



Auch ich räume meine braune Sch**** von der Straße....!

Mala aus Goslar





Goslarer Bündnis



Gothics gegen Nazis!


Björn Marschhausen,
Goslar





Goslarer Bündnis




GEGEN RECHTS
ZEITIG WACH WERDEN!


Uta und Dr. Till
Liebau,
Goslar





Goslarer Bündnis



Wir sind für ein buntes Goslar!


Heide Huwald-Poppe
und
Wilhelm Poppe,
Goslar





Goslarer Bündnis




Gesicht zeigen
für Demokratie
-
gegen Rechtsextremismus!

Fritz Vokuhl,
Bad Lauterberg
im Harz





Goslarer Bündnis


Dein Handy - aus Korea,
dein Mittagessen - italienisch,
dein Kaffee - türkisch, äthiopisch, brasilianisch,
deine Zahlen - arabisch,
dein Internet - weltweit,
deine Nation - ein Konstrukt,
und dein Nachbar nur ein Ausländer?

Jobst Liebau,
Stockholm





Goslarer Bündnis




Nie wieder Nazis!
Wehret den Anfängen!

Rose B. ,
Bad Grund





Goslarer Bündnis

Bild : Mafalda (Quino)


Ich will die Welt nicht wie die traurige Mafalda auf dem Bild sehen.

Lieber Solidarität, lieber die Welt sich anders vorstellen, weil wir sie tatsächlich ändern können.

Christel Seigneur,
Wolfenbüttel





Goslarer Bündnis

Der Baum der schweigenden Mehrheit? (Künstler: Jochen GERZ)


Ich wünsche mir einen anderen Frühling!
Lasst uns das Schweigen brechen!

Bettina Luis,
Bad Harzburg





Goslarer Bündnis


Wir feiern in Goslar den TdbZ,

„Tag der bunten Zukunft“

Alle friedliebenden und toleranten Menschen sind uns herzlich Willkommen.

Holger Plaschke,
Goslar





Goslarer Bündnis







Pfarrer
Andreas Jensen,
Goslar





Goslarer Bündnis



Nazis, nein danke!
60 Millionen gefallen,
6 Millionen ermordet,
das reicht!


Stefan Dyckhoff,
Bad Harzburg





Goslarer Bündnis


"Wer aber vom Kapitalismus nicht reden will, sollte auch vom Faschismus schweigen."

(Max Horkheimer)


Karsten Färber,
Goslar





Goslarer Bündnis



Nie wieder Verfolgung,
Folter,
Mord und Krieg
-
nie wieder Faschismus,
weder hier noch anderswo!


Heidrun Dyckhoff,
Bad Harzburg





Goslarer Bündnis

Ich bin gegen Nazis in Goslar, weil ich (links) gerne mit meinem Ausländischen Freund Buddy (rechts) spazieren gehe und spiele. Wenn die Nazis unser schönes Goslar einrennen, wird das mit Buddy dann wohl problematisch. Außerdem ist Bunt viel schöner als nur Braun!
Wir wollen unseren Frieden in Goslar beibehalten!!!.

Bella, Goslar





Goslarer Bündnis



Menschen sind Ausländer irgendwo, Faschisten sind A...löcher überall.


Emad Khalaf Nejad Moaref,
Goslar





Goslarer Bündnis

RASSISMUS BEGINNT IM KOPF


"Mach Dich frei von
Vorurteilen und sei dadurch aktiver Teil der Lösung
gegen Diskriminierung.

Sei keine Rasse.
Sei ein Mensch." *)

Ich bin Heike
und ich bin ein Mensch.


Heike Neureither,
Cremlingen





Goslarer Bündnis



Bei uns kommt Braune Sauce auf den Teller aber nicht auf Goslars Strassen!


Mats Ole T.,
Hofheim am Taunus





Goslarer Bündnis



Keine Nazis in Goslar und auch anderswo, weil Sie dass friedliche Zusammenleben in der Welt stören!


Annke Siewierski,
Kassel





Goslarer Bündnis



Für Nazis ist in Goslar und anderswo kein Platz!


Nicoline M.-B.,
Goslar





Goslarer Bündnis

Goslar bleibt bunt, weil wir die Mehrheit sind und aus der Vergangenheit gelernt haben.


Markus W.,
Bad Harzburg





Goslarer Bündnis



Keine Toleranz der Intoleranz!


Britta Starke,
Alt Wallmoden





Goslarer Bündnis





Stefan Eble,
Goslar





Goslarer Bündnis



Goslar wehrt sich, keine Handbreit Platz für Nazis hier und anderswo!


Peter B., Hofheim





Goslarer Bündnis



Am 02.06.18 dabei zu sein, ist wie Zähneputzen:

Machst Du's nicht, wird's braun.


Ralf H.,
Bad Harzburg





Goslarer Bündnis

Nothing in all the world is more dangerous than sincere ignorance and conscientious stupidity.

Nichts auf dieser Welt ist gefährlicher als aufrichtige Ignoranz und gewissentliche Dummheit.

Martin Luther King Jr. (1929 - 1968)

Wolfgang Knuth, Goslar





Goslarer Bündnis

Fremdenfeindlichkeit bringt Deutschland zurück und nicht vorwärts. Eine bunte Zukunft ist eine bessere Zukunft für Deutschland. Die Identität von Deutschland wird durch Ausländer nicht gelöscht oder vernichtet sondern geehrt, gefeiert und bereichert. Alle für Deutschland, Deutschland für alle!

Gustav NC, Goslar





Goslarer Bündnis

Zivilisierte Bürger dürfen sich nicht mehr für plakative und primitive Sündenbockdoktrinen hergeben, soviel müssen wir doch aus unserer eigenen Geschichte gelernt haben! Das selbstverständliche Miteinander von Menschen unterschiedlicher Herkunft befördert unsere Kultur und auch unseren Wohlstand!

Clemens Ahrens, Braunschweig





Goslarer Bündnis



Für Vielfalt und Toleranz!

Heide Gebhardt, Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Wolfenbüttel





Goslarer Bündnis

"Die Zukunft hat eine lange Vergangenheit"

Jüdisches Sprichwort.

Mechtild H.,
Wolfsburg





Goslarer Bündnis

Rassismus ist keine Alternative!
Auf die Straße ... denn, sind wir nicht alle Ausländer ?

Eckhard Wagner
Ratsvorsitzender im Rat der Stadt Goslar





Goslarer Bündnis

Wer aus der deutschen Geschichte gelernt hat, kann so etwas wie den "TDDZ" nur aus tiefstem Herzen ablehnen!
#ichbinhier und setze mich für ein weltoffenes und menschenfreundliches Deutschland ein.

Anne-Kathrin F., Goslar





Goslarer Bündnis

Ich lehne Rassismus, Neonazismus, Antisemitismus und Menschenfeindlichkeit ab!

Vera T., Goslar





Goslarer Bündnis

RAUS aus Goslar
RAUS aus dem Harz
RAUS aus der Welt
RAUS aus den Köpfen
AUS für NAZIS

Hansi V., Goslar





Goslarer Bündnis

Wir brauchen keinen "Tag der deutschen Zukunft" - wir brauchen eine Gesellschaft, in der Ausgrenzung und Rassismus keine Zukunft haben!

Jens-Olaf K., Goslar





Goslarer Bündnis

Rassismus und Rechtsextremismus dürfen in eine auf Grundwerte bezogenen Demomkratie keinen Platz haben, da diese als Vorboten zum demokratischen Zerfall und damit unserer Gesellschaft und der in ganz Europa gelten!

Erich Wiemann Vorstand B90dG KV Goslar





Kein Rassismus


Nazis kommen immer nur so weit, wie man sie lässt.


Sebastian W., Braunschweig




Kein Rassismus


Wir alle sind verantvortlich wie unsere Zukunft aussieht.

Mit Nazis gibt es keine Zukunft.

Elena J., Goslar




Kein Rassismus


Darf man über Nazis lachen?

Unbedingt:

Video

Hans Georg R., Goslar




Kein Rassismus




Rote Karte für alle Menschenfeinde!



Achim B., Goslar




Kein Rassismus


Dabei sein am 2. Juni, wenn Goslar signalisiert: Unsere Zukunft bleibt bunt! Kein Platz für Rassismus!

Rosemarie B., Goslar




Kein Rassismus


Ich finde es wichtig, dass jeder - vom Jugendlichen bis zum Senior - sich Gedanken über Nazis macht und demonstriert und sich nicht darauf verlässt, dass das der Nachbar für ihn macht.

Anja F.,
Bad Harzburg




Kein Rassismus


Ich zeige den Nazis die rote Karte, weil wir alle fast überall auf der Erde, Ausländer sind.

Cornelia B.,
Bad Harzburg




Kein Rassismus


Ich möchte mit meiner Familie weiter in Goslar ohne Angst leben können.

Susanne W., Goslar




Kein Rassismus

Obwohl ich das Ende der Nazi Diktatur nur als Kind erlebt habe, bin ich beschämt über die Gräueltaten die von Deutschland ausgingen. So etwas darf sich nicht wiederholen!

Johanna R., Goslar




Kein Rassismus

Ich blase ins Horn gegen rechts!

Marliese R., Goslar




Kein Rassismus


73 Jahre Frieden sind nicht genug!
Wir wollen miteinander, nicht gegeneinander leben!

Doris M., Goslar




Kein Rassismus


Rassismus trennt die Menschen, Dialog führt sie zusammen. Deshalb zeige ich dem TDDZ die Rote Karte!

Landrat Thomas Brych, Goslar




Kein Rassismus


Jeder Mensch ist einzigartig und wertvoll. Niemand ist auf Grund seiner Geburt oder Hautfarbe etwas besseres!

Julia A.,
Bad Harzburg




Kein Rassismus


Goslar bleibt bunt, weltoffen, vielfältig und tolerant!

Gaby D., Goslar




Kein Rassismus


... weil die Menschenverachtung der Nazis dem Grundsatz der Gleichwertigkeit aller Menschen vollständig widerspricht!

Michael O., Goslar




Kein Rassismus


Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, beim Nazi ist es andersrum!

Ellen R., Goslar




Kein Rassismus


Liebe "Ausländer*innen", lasst uns mit diesen "Deutschen" nicht allein. Danke!

Ruben E., Goslar




Kein Rassismus


Bad Oldesloe war bunt, ist bunt und wird immer bunt bleiben!!! SO WIE GOSLAR UND DAS GANZE LAND !!! Solidarische Grüße vom Bündnis gegen Rechts, Bad Oldesloe

Christian V.,
Bad Oldesloe




Kein Rassismus


Anders als im Fußball, sollte jeder eine rote Karte bekommen, der Andere ins Abseits stellt.

Robin S., Goslar




Kein Rassismus


Für weniger Juttas und für ein weltoffenes und tolerantes Goslar!

Paula D., Leipzig




Kein Rassismus

Ausgrenzung tötet und darum zeige ich denen die rote Karte, die meinen den Schrei der Verzweifelten durch laute Parolen übertönen zu können. Der Einsatz für Frieden und Gerechtigkeit braucht Mut, Ausdauer und Phantasie.

Reinhard G., Goslar




Kein Rassismus






Goslar bleibt bunt!

Kathrin R., Münster




Kein Rassismus

Rassistische Ideologien dienen dem Zweck, Ungleichbehandlungen zu begründen und zu rechtfertigen, indem sie unüberwindbare biologische oder kulturelle Unterschiede als Argumente ins Feld führen. So verbergen diese Theorien, dass es innerhalb einer Gruppe Abweichungen gibt oder auch Gemeinsamkeiten zwischen den Gruppen

Mary M., Wien




Kein Rassismus

Nie wieder darf es den Demagogen und den geistigen Brandstiftern dieser Welt gelingen, den Zeitgeist unserer Gesellschaft derartig zu vergiften.
Daher ist es die Pflicht eines jeden Demokraten den sprichwörtlichen Anfängen zu wehren und sich stets öffentlich jeder Art von Diskriminierung entgegenzustellen.

Joe L., Wien




Kein Rassismus

Ich zeige den Nazis die rote Karte, weil es in unserer Stadt keinen Platz für Leute ohne Empathie gibt.

Hendrik K., Goslar




Kein Rassismus

Bunt.
Weltoffen.
Tolerant.

Ich bin gegen Fremdenfeindlichkeit und für mehr Toleranz und Mitmenschlichkeit.

Lisa U., Halle




Kein Rassismus






Nazis stoppen, Menschen schützen!

Axel R., Münster




Kein Rassismus






Ich liebe Vielfalt und Toleranz!

Georg R., Münster




Kein Rassismus


Am Wochenende blau, doch bei Nazis seh ich rot

Benjamin B., Hannover




Kein Rassismus

...auch wenn ich nicht mehr in Goslar lebe, möchte ich, dass meine Heimat eine weltoffene, bunte, hass- und gewaltfreie Stadt bleibt. Die Menschen, die das anders sehen, können sehr gerne vom Platz gestellt werden !

Alex P., Lüneburg




Kein Rassismus


Ich zeige die Rote Karte weil es auch progressive Lösungen für unsere Probleme gibt.

Pascal S., Hannover




Kein Rassismus


Deutschland ist heute schöner als 1945, den Zustand würde ich gerne beibehalten.

Karl D., Goslar




Kein Rassismus

Sie reißen ihr Maul zwar weit auf, aber große Klappe nichts dahinter.
88 = hirnloser Haufen #noTddZ Ich gehe zur Gegenkundgebung am 02. Juni

Anke B., Goslar




Kein Rassismus


Ich zeige den Nazis die rote Karte, weil ich Rassismus, Antisemitismus und Hass nicht unwidersprochen lassen will!

Kristin H., Wolfsburg




Kein Rassismus


Ich bin gegen den doofen TddZ, weil meine Menschen dann wieder demonstrieren gehen und nicht mit mir spazieren.

Ben aus Goslar




Kein Rassismus

Ich unterstütze das Goslar Bündnis gegen Rechtsextremismus und bin gegen den TDDZ, weil Rassismus keine Meinungsfreiheit ist, sondern ein Verbrechen. Ängste vor etwas was nicht da ist, lässt man therapieren und nicht demonstrieren. #NOTDDZ18

Antonio B., Goslar




Kein Rassismus


Keine Nazis in Goslar und anderswo, weil Faschismus keine Meinung, sondern ein Verbrechen ist!

Oliver T., Goslar




Kein Rassismus

Ich will in einer friedlichen, welt- offenen Stadt leben. Darin (und auch sonst!) ist kein Raum für Nazis!

Auf zur Gegenkundgebung am 2.6. !

Christiane D., Goslar




Kein Rassismus

Ich unterstütze das Bündnis "Goslar gegen Rechtsextremismus", weil Rassismus keine politische Meinung ist, sondern ein Ver- brechen, dem schon Millionen Menschen zum Opfer gefallen sind!

Wolfgang D., Goslar